Gesundheitspflege

Die Nichteinhaltung gesetzlicher Faktoren vor dem Monitor, die unzureichende Arbeitsbedingungen, zu viel Zeit vor dem Monitor und ständiges Unbehagen am Arbeitsplatz sind die häufigsten Ursachen für den Krankenstand. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Krankenstand beträgt 146 Millionen Tage pro Jahr in der EU. Wollten die Unternehmensleiter den Gesundheitszustand der Arbeitnehmer wirksam beeinflussen, sollten die Arbeitgeber mehr Wert auf die Gesundheitspflege legen, insbesondere bei Mitarbeitern, die der größte Anteil ihrer Arbeitszeit vor dem Monitor verbringen.  Die Gesundheitsprogramme können die im Krankenstand verbrachten Tagen drastisch reduzieren.

Die von Smarter Augenschützer angebotene Unternehmenssoftware für Gesundheitspflege ist eine Lösung, die gemeinschaftsbildend wirkt, aus der auch die Familie der Mitarbeitern profitieren können, die keine IT-Kenntnisse erfordert, benutzerfreundlich ist und sich sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Leiter messen lässt. Es ist vom Körper abhängig, aber das Programm eignet sich auch für die Entwicklung von Belohnungs- und andere Anreizelemente.


Der chronische Distress, d.h. der schädliche Stress betrifft 22% der europäischen Arbeitnehmer: Dies verursacht 50-60 % der Fehlzeiten, die auf psychische Erkrankungen zurückzuführen sind.


Erhaltung von Arbeitsplätzen

Die Erhaltung von Arbeitsplätzen ist heute und in den kommenden Jahren die wichtigste Schlüsselaufgabe der HR. Die langfristige Erhaltung der Arbeitnehmer verringert deutlich die Ausgaben der Unternehmen, denn ein Unternehmen kann mehr Prozente des Jahresumsatzes verlieren, wenn es die veränderten Gewohnheiten und Bedürfnisse der Mitarbeiter nicht berücksichtigt.


HR betrachtete daher letztes Jahr die Erhaltung der Arbeitskraft als die wichtigste Aufgabe des Jahres und dies hat sich dieses Jahr nicht geändert


Studien haben bestätigt, dass eine Reduzierung der Fluktuation die Kosteneffizienz eines Unternehmens grundsätzlich verbessert. Die Ausbildung neuer Mitarbeiter ist für das Unternehmen ein zeit- und kostenaufwendiger Prozess. Es kann von einigen Monaten bis zu einem Jahr dauern, bis jemand die Aufgaben als vollwertiger Arbeitnehmer selbstständig durchführen kann. Darüber hinaus können der Werbungsprozess, die Anzeige, Auswahl, Durchführung von Gesprächen und das Übereinkommen für eine Stelle mehrere Monate dauern. Diese belasten deutlich das Unternehmensbudget und beeinträchtigen die Effizienz des Unternehmens mit Arbeitskräftemangel.